Charta für Holz 2.0 im Dialog

Programm

Nachhaltigkeit – Natur – Design
Potenziale von Laubholz für zukunftsfähige Produkte

am 29.11.2022 in Berlin, Landesvertretung Baden-Württemberg

in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem Rat für Formgebung

Moderation: Johannes Büchs 

09.00 Uhr

Registrierung

10.00 Uhr

Begrüßung
Rudi Hoogvliet, Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund und Staatssekretär für Medienpolitik 

10.05 Uhr

Begrüßung und Einführung
Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

10.15 Uhr

Keynote „Nachhaltige Produkte als Chance für Transformation“
Dr. Marc-Oliver Pahl, Generalsekretär Rat für Nachhaltige Entwicklung

10.35 Uhr

Keynote „Faktor Design für einen langfristigen Unternehmenserfolg“
Lutz Dietzold, Geschäftsführer Rat für Formgebung 

10.55 Uhr

Panel „Laubholz ist anders: Chancen und Herausforderungen stofflicher Laubholznutzung“

Vorstellung von Best Cases mit anschließender Diskussion

für die Diskussion: Dr. Marc-Oliver Pahl, Generalsekretär Rat für Nachhaltige Entwicklung

12.45 Uhr

Mittagsimbiss

14.15 Uhr

Panel „Zukunftsrohstoff Laubholz: wohin geht die Reise?“

3 Impulse zu unterschiedlichen Aspekten mit jeweils 10 min. Q&A mit dem Publikum

  • Dr. Marcus Knauf, Trend- und Zukunftsforscher, Knauf Consulting  
  • Ludwig Lehner, Vorstandsvorsitzender Technikum Laubholz GmbH    
  • Dr. Susanne Winter, Programmleiterin Wald beim WWF Deutschland 

15.15 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr

Podiumsdiskussion „Laubholz sinnvoll einsetzen, aber wie? Chancen, Potenziale und Herausforderungen einer zukunftsfähigen Laubholzverwendung“

  • Ludwig Lehner, Vorstandsvorsitzender Technikum Laubholz GmbH 
  • Beatrix Boekstegers, Vorsitzende des Waldbauernverbandes Lippe  
  • Jörg-Andreas Krüger, Präsident des NABU (Naturschutzbund Deutschland) e.V.
  • Lutz Dietzold, Geschäftsführer Rat für Formgebung 
  • Julia Möbus, Geschäftsführerin Deutscher Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (Mitglied im Deutschen Holzwirtschaftsrat e.V.)
  • Dr. Manuela Rottmann, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft 

16.45 Uhr

Schlusswort
Dr. Manuela Rottmann, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft  

ab
17.00 Uhr

Empfang zum Networking und Ausklang der Veranstaltung

In Kooperation mit:

Charta für Holz 2.0 im Dialog

Bei der Veranstaltungsreihe steht der konstruktive Austausch mit Stakeholdern rund um aktuelle Fragen der Holzverwendung aus nachhaltiger Forstwirtschaft im Mittelpunkt. Unter wechselnden Themen mit Bezug zu den Handlungsfeldern der Charta für Holz 2.0 geht es um Wissenstransfer, Meinungsaustausch und die Diskussion von Lösungsansätzen im Kontext Klimaschutz, Ressourceneffizienz und Wertschöpfung.