Charta für Holz 2.0 im Dialog
Zur Anmeldung

Virtuelle Exkursion: Berlin als Holzbauhauptstadt

Filmische Nachlese zur virtuellen Exkursion vom 11.06.2021. 

Die virtuelle Exkursion war im Juni 2021 Teil der Veranstaltung „Klima - Werte - Ressourcen: Holz zählt!“ aus der Reihe „Charta für Holz 2.0 im Dialog“. Hieraus sind vier Kurzfilme entstanden, die Einblicke in neue Arbeitsformen zur urbanen Nachverdichtung geben, anschaulich die Modulbauweise mit Holz darstellen und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen des Holzbaus beleuchten. 

Die Filme präsentieren das derzeit größte Holz-Hybrid-Projekt Deutschlands – das EDGE Suedkreuz Berlin, ein Büroensemble aus zwei Gebäuden. Die modulare Holz-Hybrid-Konstruktion wurde als offenes Ökosystem mit naturbasierten Architekturelementen entworfen . Außerdem sind das Firmengebäude der Flexim GmbH, errichtet als Holz-Beton-Hybridbau, sowie zwei in Holzmodulbauweise realisierte Grundschulen im Herzen Berlins zu sehen.

Weitere interessante Videos auf dem YouTube-Kanal der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. hier.

Firmensitz Flexim, Quelle: ZRS Architekten
Firmensitz Flexim, Quelle: ZRS Architekten

In Kooperation mit:

Charta für Holz 2.0 im Dialog

Bei der Veranstaltungsreihe steht der konstruktive Austausch mit Stakeholdern rund um aktuelle Fragen der Holzverwendung aus nachhaltiger Forstwirtschaft im Mittelpunkt. Unter wechselnden Themen mit Bezug zu den Handlungsfeldern der Charta für Holz 2.0 geht es um Wissenstransfer, Meinungsaustausch und die Diskussion von Lösungsansätzen im Kontext Klimaschutz, Ressourceneffizienz und Wertschöpfung.