Statustagung 2021 Charta für Holz 2.0

Statustagung

Charta für Holz 2.0

28. April 2021 – online

Zur Anmeldung

Programm 2021

Statustagung Charta für Holz 2.0

Online-Tagung, 28. April 2021

Moderation: Marcus Kühling, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)

09.30 Uhr

Begrüßung
Dr. Eva Ursula Müller, Leiterin Abt. 5 im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

09.45 Uhr

Berichte aus den Charta-Handlungsfeldern
Moderator: Marcus Kühling, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)

  • 1. Bauen mit Holz in Stadt und LandDr. Denny Ohnesorge, DHWR/HDH
  • 2. Potenziale von Holz in der BioökonomieProf. Dr. Matthias Zscheile, TH Rosenheim
  • 3. Material- und EnergieeffizienzAnemon Strohmeyer, VHI

Zeit für Fragen 15 min.

  • 4. Ressource Wald und HolzFranz Thoma, DFWR
  • 5. Cluster Forst und HolzLars Schmidt, DeSH
  • 6. Wald und Holz in der GesellschaftJulia Möbus, DeSH

Zeit für Fragen 15 min.

Zu jedem Handlungsfeld beschreiben die Vorsitzenden der jeweiligen Arbeitsgruppe die Ergebnisse und aktuelle Beratungsthemen aus der AG-Arbeit. Via Live-Chat besteht die Möglichkeit, Ideen und Empfehlungen zu den Handlungsfeldern in den Dialog einzubringen.

12.15 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr

Beitrag der Forschungsförderung zur Charta für Holz 2.0
Forschungs- und Innovationsförderung des BMEL Einblicke in die Projektträgerschaft der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) im Bereich Wald und Holz 

14.15 Uhr

Ausgewählte FuE-Projekte – Ergebnisse und Praxisrelevanz

14:15 Uhr Verbundvorhaben: Hybrid-Leichtbauträger für weitgespannte Hallentragwerke
Dr. Jan Wenker (Brüninghoff Holz GmbH  & Co. KG) & Dr.Oliver Bletz-Mühldorfer (Hochschule RheinMain)

14:25 Uhr Verbundvorhaben: Sequentielles Extraktionsverfahren zur Gewinnung hochwertiger Intermediate aus Buchenholz  
Dr. Ireen Gebauer (Fraunhofer-Zentrum  für Chemisch-Biotechnologische Prozesse)

14:35 Uhr Verbundvorhaben: Entwicklung eines klebstofffreien, umweltfreundlichen Papierwabenkerns sowie eines zugehörigen Herstellungsverfahrens zur Anwendung in Sandwichwerkstoffen im mobilen und immobilen Innenausbau
Dr. Ing. Max Britzke (TU Dresden)

14:45 Uhr  Verbundvorhaben: Grundlagen und Strategien zur Bereitstellung von hochwertigem und anpassungsfähigem forstlichen Vermehrungsgut im Klimawandel
Dr. Mirko Liesebach  (Thünen-Institut
für Forstgenetik)

14:55 Uhr Verbundvorhaben: WIKI-Web2.0 für das Kompetenz-Netzwerk Klimawandel, Krisenmanagement und Transformation in Waldökosystemen
Markus von Willert (AGDW)

15:05 Uhr Verbundvorhaben: Entwicklung und Einsatz von Kommunikations- und Beratungshilfen für den Privat- und Kommunalwald zur Waldbesitzeransprache und zur Intensivierung der forstlichen Öffentlichkeitsarbeit (KWF)
Eva Kehayova & Dr. Andrea Teutenberg (Kuratorium für Waldarbeit & Forsttechnik e.V.)

15.15 Uhr

Impuls –Herausforderung: Wissenstransfer

Komplexe Themen – einfach vermitteln! - Wie gelingt der Sprung von der Forschung in die Praxis? 

Prof. Dr. Annette Leßmöllmann
Professur für Wissenschaftskommunikation mit dem Schwerpunkt Linguistik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Live-Chat – Diskussion

16.00 Uhr

Schlusswort und Verabschiedung
Dirk Alfter, Ref. 515, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Termine

Zukünftige interessante Veranstaltungen im Umfeld der Charta für Holz 2.0 finden Sie

hier