Statustagung 2019 Charta für Holz 2.0

Statustagung

Charta für Holz 2.0

17. September 2019 in Berlin

Programm

„Statustagung Charta für Holz 2.0“

am 17.09.2019 in Berlin, Design Offices Berlin Humboldthafen

Moderation: Marcus Kühling, Abteilungsleiter KIWUH, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)

09.00 Uhr

Registrierung

10.00 Uhr

Begrüßung
Dr. Eva Ursula Müller, Leiterin Abt. 5 im Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Dr.-Ing Andreas Schütte, Geschäftsführer Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)

10.15 Uhr

Berichte aus den Charta-Handlungsfeldern
Parallelveranstaltungen im 12min.me-Format in zwei Konferenzräumen

  • AG-Block 1: Handlungsfelder "Bauen", "Bioökonomie", "Effizienz"
    Moderator: Dr.-Ing. Andreas Schütte, Geschäftsführer Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)
  • AG-Block 2: Handlungsfelder "Ressource", "Cluster", "Gesellschaft"
    Moderator: Marcus Kühling, Abteilungsleiter KIWUH, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)

Die AG-Vorsitzenden stellen in jeweils 12 Minuten den Arbeitsstand und die Ergebnisse der bisherigen Umsetzung ihres Handlungsfeldes der Charta für Holz vor.  Auch dem Publikum stehen jeweils 12 Minuten für die Diskussions- und Fragerunde zur Verfügung.

12.30 Uhr

Mittagsimbiss

13.30 Uhr

Themen-Café
Moderatoren: Vorsitzende und Stellvertreter der Arbeitsgruppen Charta für Holz 2.0

Die Teilnehmer diskutieren in 6 Diskussionsrunden von jeweils 20 Minuten AG-spezifische Fragestellungen bzw. Aspekte. Nach jeder Runde wechseln die Teilnehmer die Tische. Ergebnisse und Ideen werden notiert.

15.30 Uhr

Kaffeepause

16.00 Uhr

Vorstellung der Ergebnisse des Themen-Cafés
AG-Vorsitzende der Charta für Holz 2.0

16.45 Uhr

Schlussworte und Ausblick
Dirk Alfter, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

17.00 - 20.00 Uhr

Get-together und Networking

Termine

Zukünftige interessante Veranstaltungen im Umfeld der Charta für Holz 2.0 finden Sie

hier

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben