Charta Aktivitäten

Charta Aktivitäten

Charta für Holz 2.0 am FNR-Stand auf der LIGNA: 27.-31.05.2019

Vom 27. bis zum 31. Mai 2019 stellte die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) ihre Abteilung Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz auf der weltweit größten Messe der Holzbearbeitungsbranche LIGNA in Hannover vor.


Neben Informationen zu den Förderprogrammen „Nachwachsende Rohstoffe“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der gemeinschaftlich von BMEL und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgelegten Förderrichtlinie „Waldklimafonds“ war ein Schwerpunkt am FNR-Stand die Charta für Holz 2.0.


Die Charta für Holz 2.0 ist Bestandteil des Klimaschutzplans 2050 und wurde 2017 vom BMEL als Dialogprozess mit über 100 Experten initiiert. Ziel der Charta ist es, den Beitrag nachhaltiger Holzverwendung zugunsten von Klimaschutz, Wertschöpfung und Ressourceneffizienz zu erhöhen.


Bei der im Rahmen des Charta-Dialogprozesses entstandenen Innovationsplattform „Zukunftswerkstatt“ bekamen Start-Ups der Holz- und Forstwirtschaft am 30. Mai in Halle 26 erstmals die Möglichkeit, sich und ihre Projekte und Ideen zur Weiterentwicklung der Branche einem Fachpublikum vorzustellen.

Mehr Informationen zur Zukunftswerkstatt unter:
https://www.saegeindustrie.de/de/content/newsroom/aktuelles/news?id=1654.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben