Charta Aktivitäten

Charta Aktivitäten

Quelle: Seksun Guntanid, Shutterstock.com

Jetzt anmelden: Charta für Holz 2.0 im Dialog - 11. Dezember 2018

Berlin, 11.12.18

„Mensch – Stadt – Land – Ressourcen: Wie wollen wir in Zukunft leben?“ Steigender Bedarf nach bezahlbarem Wohnraum, an öffentlichen Gebäuden, wie Schulen und Kindergärten, oder bei Industrie- und......

weiterlesen

Quelle: www.bauernhof-hefele.de

BMEL-Förderaufruf: Landwirtschaftliches Bauen mit Holz

Berlin, 05.10.18

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen neuen Förderaufruf veröffentlicht, bei dem die Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren für den Bau landwirtschaftlicher......

weiterlesen

Quelle: hydebrink, stock.adobe

BMEL-Förderaufruf für mehr Effizienz in der Holznutzung

Berlin, 19.07.18

Förderaufruf dient der Umsetzung der BMEL-Charta für Holz 2.0 im Themenbereich „Material- und Energieeffizienz“ Die Charta für Holz 2.0 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)......

weiterlesen

Broschüre Rohstoffmonitoring Holz, Quelle: FNR

Projekt "Rohstoffmonitoring Holz"

Berlin, 28.06.18

Die INFRO e. K. - Informationssysteme für Rohstoffe, die Universität Hamburg und das Thünen-Institut haben die Stoffströme von Holz in Deutschland analysiert. Das Ergebnis ist eine umfassende ......

weiterlesen

Quelle: FNR/Hajkova

BMEL-Förderaufruf: Unterstützung der Kleinprivatwaldbesitzer zur Stärkung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung

Berlin, 22.06.18

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen neuen Förderaufruf im Rahmen des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe veröffentlicht. Damit will das BMEL Forschungs- und......

weiterlesen

Tagung „Landwirtschaftliches Bauen mit Holz“

Berlin, 20.06.18

In Kooperation mit dem Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL) lud die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) am 20. Juni zur Fachveranstaltung ......

weiterlesen

Quelle: FNR

Status-Workshop: AG-Vorsitzende der Charta diskutieren Fortschritte

Berlin, 11.06.18

Rund ein Jahr nach dem offiziellen Start der ‚Charta für Holz 2.0‘ kamen die Vorsitzenden der sechs Arbeitsgruppen in Berlin zu einem Status-Workshop auf Einladung von BMEL und FNR zusammen. In......

weiterlesen

Quelle: Mikael Damkier – stock.adobe.com

BMEL-Förderaufruf „Forstwirtschaft 4.0“ zur Digitalisierung in der Forstwirtschaft

Berlin, 15.05.18

Für den Wissenstransfer wird ein „Runder Tisch 4.0“ eingerichtet Neue Technologien und die Digitalisierung halten auch für die Waldbewirtschaftung Chancen bereit. Waldinventur per Drohne oder......

weiterlesen

Quelle: FNR / Zdenka Hajkova

Fachgespräch „Waldbewirtschaftung im Kleinprivatwald“

Berlin, 12.12.17

Vorträge: Einführung „Waldbewirtschaftung im Kleinprivatwald – Status Quo und Perspektiven“ (Dr. Andreas Schütte, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.)Kleinprivatwald in Deutschland – Bedeutung......

weiterlesen

Quelle: BMEL/photothek

Workshop „Cluster Forst & Holz“

Berlin, 26.10.17

Zahlreiche Vertreter der Landesbeiräte Holz und Cluster-Initiativen aus acht Bundesländern waren der Einladung von BMEL und FNR zu einem Erfahrungsaustausch am 26. Oktober 2017 in Berlin gefolgt.......

weiterlesen

Quelle: photothek, Inga Kjer/BMEL

Workshop „Abbau von Hemmnissen im mehrgeschossigen Holzbau“

26.09.17

Nach dem Ende der Sommerpause ging es im Charta für Holz Prozess mit voller Kraft weiter. Am 26. September 2017 kamen die Mitglieder der AG „Bauen mit Holz in Stadt und Land“ zum Workshop „Abbau ......

weiterlesen

Quelle: photothek/BMEL

Auftaktveranstaltung der Charta für Holz 2.0: Klima schützen. Werte schaffen. Ressourcen effizient nutzen.

26.04.17

Datum: 26.04.17Veranstaltungsort: Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Berlin Auf Grundlage des Beschlusses der Agrarministerkonferenz vom September 2016 sollen mit der Charta für......

weiterlesen

Termine

Zukünftige interessante Veranstaltungen im Umfeld der Charta für Holz 2.0 finden Sie

hier

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben